Skip to content

Moder­ni­sieren Sie mit uns Ihre System­landschaft –
für mehr Kunden­zentriert­heit, kürzere Time-to-Market und technische Flexibilität.

Wir helfen Ihnen objektiv und neutral, die passende techno­lo­gische Lösung zu finden, mit der Sie die Möglich­keiten der Digita­li­sierung optimal für Ihren geschäft­lichen Erfolg nutzen.

Digital Commerce Technology – unsere Leistungen

Beste Berater 2021Unsere praxis­er­fah­renen E‑Commerce & Digital-Profis kennen alle gängigen Techno­logien, Systeme und Architektur­ansätze und können diese ideal mit Ihren Business-Anfor­de­rungen vereinen. Hierbei agieren wir stets neutral & objektiv. Bei elabo­ratum agieren wir aus der Kunden­per­spektive: Eine ideale Lösung für den Kunden und seine Nutzer steht dabei für uns im Vordergrund.

 

Wir unter­stützen Sie gerne auf dem gesamten Weg der Digita­li­sierung Ihres Unter­nehmens oder aber auch in einzelnen Teilbereichen.

  • Identi­fi­kation und Bewertung bestehender Schmerzpunkte
  • Definition der strate­gi­schen Zielset­zungen aus Management-Sicht
  • Formu­lierung einer Vision und eines konkreten Zielbilds

Fünf Erfolgs­ge­schichten unserer begeis­terten Kunden

Erfolg­reicher Launch mit neuer Plattform-Archi­tektur für Melitta Single Portions (Avoury)

Digita­li­sierung der Abwicklung von Gastveranstaltungen

Aufbau einer zukunfts­fä­higen IT-Infrastruktur

Konzeption und Umsetzung einer Cross-Channel-Händlerplattform

Agile Umsetzung eines mandan­ten­fä­higen Kunden­portals in nur 8 Monaten

Erfolg­reicher Launch mit neuer Plattform-Archi­tektur für Melitta Single Portions (Avoury)

Ziele:

  • Erarbeitung und Definition der Digital­stra­tegie für Melitta Single Portions (Avoury)
  • erfolg­reicher Markt­start der neuen Marke Avoury mit digitaler Vermarktungsstrategie

Lösungs­ansatz und Arbeitspakete:

  • Ausar­beitung eines Projekt­plans mit Fokus und Priorisierung
  • Umset­zungs­be­gleitung als Projektleitung
  • Definition der Anfor­de­rungen an die System­land­schaft sowie das User Interface
  • Ausschreibung und Auswahl für System- und Umsetzungsdienstleister
  • Abnah­me­tests der Online-Plattform
  • Begleitung und Beratung beim Go-live und in der Hypercare-Phase

Ergeb­nisse:

  • flexible und skalierbare Plattform-Archi­tektur mit Sales­force (Marketing‑, Service‑, Commerce-Cloud), Mulesoft, Headless Frontend auf Basis von React und SAP S/4HANA
  • erfolg­reicher Markt­start mit 360°-Sicht auf den Kunden

Digita­li­sierung der Abwicklung von Gastveranstaltungen

Ziel:

  • Digita­li­sierung und Optimierung der Abwicklung und Bestel­lungen von Gastver­an­stal­tungen der vier Messe München-Locations

Lösungs­ansatz und Arbeitspakete:

  • Prozess-Analyse und ‑Optimierung: Erfassung und Analyse der Ist-Prozesse sowie Model­lierung der Soll-Prozesse mit BPMN 2.0/ Signavio, auch im Kontext mit dem bestehenden Ausstel­lershop der Eigenveranstaltungen
  • Requi­rement Engineering: nutzer­zen­triertes Vorgehen zur Erfassung und Priori­sierung von internen und externen Stake­holder-Anfor­de­rungen (z.B. durch Workshops, Online-Befra­gungen, Inter­views, Fokusgruppe)
  • Ableitung von IT-System­ar­chi­tektur-Szenarien inkl. Bewertung und Empfehlung
  • Begleitung eines revisi­ons­si­cheren Prozesses zur System- und Dienstleisterauswahl

Ergeb­nisse:

  • verein­heit­lichte, automa­ti­sierte und digita­li­sierte Soll-Prozesse mit klarem Fokus auf die Nutzer
  • Definition der wesent­lichen High Level-Anfor­de­rungen aus Business- und IT-Sicht
  • IT-Grobkonzept inklusive fachlicher und techni­scher Anforderungen

Aufbau einer zukunfts­fä­higen IT-Infrastruktur

Ziele:

  • Aufbau einer modernen Systemin­fra­struktur (CRM, Shop-System und POS-Tablets) für kunden­zen­trierte Prozesse mit Echtzeitschnittstellen
  • Einführung eines Cross-Channel-Loyalty-Programms „Marc’O Polo for Members\” 

Vorgehen:

  • Entwicklung eines strate­gi­schen Zielbilds (fachlich, technisch) für die Systeminfrastruktur
  • agile Anfor­de­rungs­er­hebung
  • Durch­führung eines Auswahl­pro­zesses für Dienst­leister und Systeme
  • Umset­zungs­be­gleitung

Ergeb­nisse:

  • erfolg­reiche System­ein­führung und Start der Kunden­karte „Marc’O Polo for Members\”
  • Einführung umfas­sender Cross-Channel-Features, z.B. Click & Collect, Reserve & Collect und Instore-Bestellservice

Konzeption und Umsetzung einer Cross-Channel-Händlerplattform

Ziel:

  • Entwicklung einer Cross-Channel-Strategie inkl. Business Case für die ZEG-Händler und die bekannten Fahrrad-Eigenmarken
  • Reali­sierung einer zukunfts­fä­higen E‑Com­merce-Plattform für Online­shops, Händler-Webseiten und Cross-Channel-Prozesse

Lösungs­ansatz und Vorgehen:

  • Projekt­leitung und operative Durch­führung der Konzeption, Dienst­leis­ter­auswahl und Einführung der CMS- und Onlineshop-Plattform
  • Begleitung der Umset­zungs­phase für die Headless-Shopsystem-Lösung mit multi-mandan­ten­fä­higer CMS-Lösung
  • Definition der Cross-Channel-Prozesse für die neuen E‑Com­merce-Aktivi­täten zwischen Zentral­lager und über 300 regio­nalen Händlern

Ergeb­nisse:

  • Umsetzung der Eigen­marken-Onlin­shops auf Basis einer zentralen E‑Com­merce-Plattform mit angebun­denen Händlern
  • Reali­sierung von übergrei­fenden Cross-Channel-Prozessen und Preis­po­litik innerhalb der Einkaufskooperation

Agile Umsetzung eines mandan­ten­fä­higen Kunden­portals in nur 8 Monaten

Ziel:

  • Umsetzung eines neuen DA Direkt-Kunden­portals als Template für ein Zurich Deutschland-Kundenportal
  • Erneuerung der techni­schen Basis anhand einer Microservices-Architektur

Lösungs­ansatz und Vorgehen:

  • nutzer­zen­trierte Konzeption und Umsetzung eines MVPs mit zwei gemischten Delivery Squads
  • klare Priori­sierung und agile Planung, um eine Umsetzung in 8 Monaten gewähr­leisten zu können
  • Umsetzung einer weitest­gehend automa­ti­sierten CI- & CD-Strecke inkl. Testautomatisierung

Ergeb­nisse:

  • Umsetzung eines neuen Designs und optimierter Usability
  • Fokus auf vertrieb­liche Ausrichtung und moderne Wege zu digitaler Regis­trierung & Login
Thorsten Storm

Mit elabo­ratum haben wir einen verläss­lichen und umset­zungs­ori­en­tierten Partner gefunden, der uns bei der fachlichen Konzeption, Dienst­leis­ter­auswahl und agilen Umsetzung stets auf Augenhöhe beraten und als Projekt­leiter sowie Product Owner auf höchstem Niveau unter­stützt hat. Das fachliche Know-how vereint mit der tiefge­henden techni­schen Expertise von elabo­ratum half uns, die Basis für eine zukunfts­fähige Kunden­portal-Plattform aufzubauen.

- Thorsten Storm, ‎Bereichs­leiter Digital Services & Opera­tions, DA Direkt Versicherung

Sabrina Zohren

elabo­ratum hat uns mit techni­schem und fachlichem Know-how in der strate­gi­schen Planung, der System- und Dienst­leis­ter­auswahl sowie der Umsetzung unter­stützt, um eine Online-Plattform auf dem aktuellsten techni­schen Stand an den Markt zu bringen.

- Sabrina Zohren, Senior Marketing Manager, Melitta Single Portions GmbH

Albrecht Betzold

elabo­ratum hat uns mit grosser Expertise und Erfahrung geholfen, unsere E‑Com­merce-Plattform techno­lo­gisch neu aufzu­stellen und in die bestehende System­land­schaft reibungslos zu integrieren. Die Flexi­bi­lität und Skalier­barkeit der Plattform sichern uns einen nachhal­tigen Erfolg im E‑Commerce.

- Albrecht Betzold, Geschäfts­führer bei Betzold GmbH

Womit dürfen wir Sie digital begeistern?

Unser erfah­renes Team für Ihre zukunfts­si­chere E‑Com­merce-Archi­tektur

Florian Harr

Florian Harr

Das Herz des Infor­ma­tikers schlägt sowohl für Techno­logie als auch für Business-Prozesse. Beson­deres Interesse an Echtzeit-Anwen­dungen und ‑Techno­logien.
Martin Rothhaar

Martin Rothhaar

Infor­ma­tiker in Doppel-Mission: schon immer unterwegs als Dolmet­scher und “Mediator” zwischen Business und IT. Mit dem Ziel, das beste beider Welten zu verbinden.
Alexander Alzetta

Alexander Alzetta

Medien­informatiker mit Hands-on-Menta­lität. Immer auf der Suche nach pragma­ti­schen techni­schen Lösungen für alle Frage­stel­lungen der Digita­li­sierung. Hat immer auch die Mensch-Maschine-Schnitt­stelle im Auge.
Patrick Wilhelm

Patrick Wilhelm

Technologie­begeistert und für diverse System­lö­sungen zerti­fi­ziert. Hat ein unbeirr­bares Gespür für Prozesse und strebt nach der perfekten Lösung für Ihre Anforderungen.
Henrik Larisch

Henrik Larisch

Versteht und vertritt mit viel Leiden­schaft die Anfor­de­rungen des Business und findet gemeinsam mit der IT für Sie die beste technische Lösung.
Jonas Klinger

Jonas Klinger

Leiden­schaft­licher Wirtschafts­informatiker mit Vorliebe für ein effizi­entes Zusam­men­spiel zwischen zukunfts­fä­higen Techno­logien und kunden­zentrierten Business-Prozessen. 
Armin Meraner

Armin Meraner

Spezia­li­siert auf IoT-Anwen­dungen. Erweckt besonders gerne Apps und Web-Oberflächen zur Steuerung von smarter Hardware zum Leben. Faszi­niert davon, wie Techno­logie unser Leben verändert und oft auch vereinfacht.
Dominik Hirschberg

Dominik Hirschberg

Als Innova­ti­ons­en­thu­siast stehen Business, Techno­logie und Mensch im Big Picture. Mit diesem Dreiklang sind Ihre techni­schen Lösungen auf dem besten Weg zum Erfolg.

… und weitere erfahrene Techno­logie-Experten nach Bedarf.

Mehr wissen: Unsere neuesten Veröf­fent­li­chungen zu Digital Commerce Technology

Handelsjournal Artikel

Warum Headless E‑Commerce nicht immer erste Wahl ist

Aktueller Gastbeitrag von unserem Principal Consultant Florian Harr im Handelsjournal.

Die Messe München treibt ihre Digita­li­sierung weiter voran

Senior Consultant Melanie Trück und Principal Consultant Florian Harr berichten im Fachjournal Convention Inter­na­tional über unser erfolg­reiches Digita­li­sie­rungs­projekt bei der Messe München.

Messe München

Warum mit elabo­ratum arbeiten?
Weil wir mehr Werte und digitale Begeis­terung schaffen.

1. Wir haben langjährige operative und strate­gische Erfahrung.

2. Wir kennen den Markt und sind neutrale Vermittler.

3. Wir arbeiten umset­zungs-und ergebnisorientiert.

4. Wir kommu­ni­zieren auf Augenhöhe.

5. Wir sind persönlich und authentisch.

6. Wir sind echte Teamplayer.

7. Wir sind mit Leiden­schaft dabei.

elabo­ratum: Menschen digital begeistern.

Und wobei können wir Sie unterstützen?

Oder rufen Sie uns unver­bindlich an: 031 557 27 67