Skip to content

White­paperVon E‑Commerce zu ECO-mmerce.

Wie Behavioral Design die Lücke zwischen guten Absichten und nachhal­tigen Kaufent­schei­dungen schliesst

Titelbild Whitepaper: Von E-commerce zu ECO-mmerce.

Dieses White­paper geht dem Phänomen der Green Gap auf den Grund – der Kluft zwischen Absicht und tatsäch­lichem Verhalten bei nachhal­tigen Kaufent­schei­dungen. Es beant­wortet so die Frage, warum Kund:innen trotz nachhal­tiger Einstellung häufig nicht dieser entspre­chend kaufen.

Des Weiteren geht elabo­ratum im White­paper auf folgende Fragen ein:

  • Wie schaffen es nachhaltige Unter­nehmen, die Lücke zwischen Kaufab­sicht und ‑verhalten bei ihren Kund:innen zu schliessen?
  • Welche Behavioral Patterns können für die Überwindung der Green Gap genutzt werden?
  • Wie können Struk­turen geschaffen werden um, Kund:innen in ihren nachhal­tigen Kaufent­schei­dungen zu unterstützten?

Das Ergebnis: Indem wirksame Entschei­dungs­de­ter­mi­nanten identi­fi­ziert und angepasst werden, können für Konsument:innen Entschei­dungen ermög­licht werden, die stärker der eigenen Intention entsprechen. Darin liegt grosses Potenzial, die Green Gap zu schliessen.

Autoren

Eric Eller

Dr. Eric Eller

Philipp Spreer

Dr. Philipp Spreer

Ursula Gilnhammer

Ursula Gilnhammer

Timo Burmeister

Timo Burmeister

Klaus Gutknecht

Prof. Dr. Klaus Gutknecht

Jetzt das White­paper kostenlos anfordern

    Ich bin damit einver­standen, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass dieses Formular durch Google reCAPTCHA geschützt wird und die Daten­schutz­be­stim­mungen und AGB seitens Google gelten. Weitere Infor­ma­tionen und Wider­rufs­hin­weise finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung.

    Ich möchte zukünftig über weitere Studien und aktuelle News von elabo­ratum infor­miert werden. Ich kann diese Einwil­ligung jederzeit wider­rufen. Weitere Infor­ma­tionen und Wider­rufs­hin­weise finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung.

    elaboratum NEW COMMERCE CONSULTING Team

    Regel­mäßig greifen wir aktuelle Trend­themen in unseren Studien auf. Unser Mehrwert­ver­sprechen: die Nutzer­per­spektive. In unseren Befra­gungen stellen wir die Meinung der Endkunden in den Mittel­punkt und liefern somit Erkennt­nisse, die Exper­ten­ein­schätzung und Nutzer­sicht vereinen.